BMW will seine deutsche Belegschaft auch 2009 verschlanken

News | 25.02.2009 von 0

Auch wenn es bis 2014 keine betriebsbedingten Kündigungen geben soll, will BMW seine Belegschaft auch im Jahr 2009 weiter verschlanken. Das berichtet die FAZ unter …

Auch wenn es bis 2014 keine betriebsbedingten Kündigungen geben soll, will BMW seine Belegschaft auch im Jahr 2009 weiter verschlanken. Das berichtet die FAZ unter Berufung auf die Auto, Motor und Sport.

Hierzu werden einerseits altersbedingt ausscheidende Mitarbeiter größtenteils nicht ersetzt, was etwa 700 Stellen einsparen soll. Andererseits sollen einige Mitarbeiter BMW auf freiwilliger Basis – also vermutlich in Verbindung mit Abfindungen – verlassen, sodass im Jahr 2009 insgesamt 2.800 Stellen abgebaut werden.

Betroffen werden außerdem Mitarbeiter von Zulieferern und Zeitarbeitsfirmen sein, die nicht direkt bei BMW angestellt sind. Deren Kontingent soll von derzeit rund 1.000 Mitarbeitern auf etwa die Hälfte reduziert werden.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden