BMW X6 xDrive50i vs. Porsche Cayenne GTS in Hockenheim

BMW X6 | 24.01.2009 von 2

Die wohl wichtigste deutsche Zeitschrift für Sportwagenfahrer hat den BMW X6 xDrive50i und den Porsche Cayenne GTS in ihrer heutigen Ausgabe miteinander verglichen. Wenn es …

Die wohl wichtigste deutsche Zeitschrift für Sportwagenfahrer hat den BMW X6 xDrive50i und den Porsche Cayenne GTS in ihrer heutigen Ausgabe miteinander verglichen. Wenn es um Rundenzeiten geht, sind die Werte der sport auto noch immer die Referenz schlechthin. Die aktuelle Ausgabe gibt es für 3,90€ im gut sortierten Zeitschriftenhandel. Ohne hier den ganzen Artikel vorwegnehmen zu wollen, möchte ich nur auf die ermittelten Rundenzeiten auf dem Kleinen Kurs in Hockenheim verweisen:

Der BMW X6 xDrive50i benötigte für die 2,6 Kilometer lange Strecke eine Zeit von 1.20,7 Minuten und konnte mit dem Porsche Cayenne GTS, der eine Zeit von 1.20,1 Minuten erreichte, nicht ganz mithalten. Damit werden die Aussagen des vor kurzem geposteten Videos bestätigt, denn auch damals wurde der Cayenne als sportlicheres Fahrzeug dargestellt.

Um die Rundenzeiten besser einordnen zu können, habe ich noch ein paar weitere Rundenzeiten in dieser Region herausgesucht. Wie man sieht, sind die beiden Testfahrzeuge keineswegs langsam unterwegs und können trotz ihres hohen Fahrzeuggewichts ansehnliche Rundenzeiten realisieren:

  • 1.18,5 – Porsche Cayman (2006)
  • 1.18,5 – MINI John Cooper Works (2008)
  • 1.19,6 – BMW 130i (2006)
  • 1.20,1 – Porsche Cayenne GTS (2009)
  • 1.20,2 – MINI John Cooper Works GP (2006)
  • 1.20,3 – VW Golf V R32 (2006)
  • 1.20,7 – BMW X6 xDrive50i (2009)
  • 1.20,7 – MINI Cooper S Clubman (2008)
  • 1.20,7 – Seat León Copa Edition (2008)
  • 1.21,1 – MINI Cooper S (2008)
  • 1.21,3 – Audi A3 2.0 TFSI (2006)
  • 1.21,3 – Honda Civic Type R (2007)
  • 1.21,8 – VW Golf V GTI DSG (2005)
  • 1.22,2 – Opel Astra GTC 2.0 Turbo (2006)

An dieser Stelle sollte nicht unerwähnt bleiben, dass der Porsche Cayenne GTS von der sport auto in Ausgabe 04/08 bereits mit einer Zeit von 1.18,8 gemessen wurde. Bei besseren Wetterbedingungen kann also höchstwahrscheinlich auch der BMW X6 xDrive50i noch nachlegen und eine bessere Zeit realisieren.

Man darf nun bereits gespannt sein, welche Rundenzeiten der gegen Ende des Jahres kommende BMW X6 M realisieren kann. Die AutoBild spekulierte nach ihrer Probefahrt mit einem Prototypen ja von Nordschleifen-Zeiten auf dem Niveau des BMW M3 E46, für Gesprächsstoff sollte also gesorgt sein…

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden