AutoBild spekuliert ebenfalls über 1er SuperSport

Gerüchte | 20.01.2009 von 2

Bereits einige Tage vor Erscheinen eines entsprechenden Artikels in der ge- druckten AutoBild hatten wir von den Gerüchten um einen möglichen Sport-Ableger des kommenden BMW …

1ersupersport-1

Bereits einige Tage vor Erscheinen eines entsprechenden Artikels in der ge- druckten AutoBild hatten wir von den Gerüchten um einen möglichen Sport-Ableger des kommenden BMW 1er Coupés berichtet. Der Artikel der AutoBild ist mittlerweile auch online verfügbar und ergänzt die damaligen Spekulationen sowohl inhaltlich als auch visuell (siehe Bild).

So geht die Autobild davon aus, dass der aufgeladene Vierzylinder zwischen 2,0 und 2,2 Liter Hubraum haben soll und sogar bis zu 300 PS leisten wird. Dabei soll er einen Verbrauch von nur sieben Litern auf hundert Kilometern realisieren. Auch beim Resultat der Maßnahmen zur Gewichtsreduzierung spekuliert die AutoBild mit konkreten Zahlen, sie geht von 100 Kilogramm gegenüber dem normalen 1er Coupé aus.

Aus diesen Daten resultieren Beschleunigungswerte von 5,1 Sekunden bis zum Erreichen der Landstraßengeschwindigkeit sowie eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Die AutoBild geht davon aus, dass es den 1er SuperSport für knapp unter 50.000€ zu kaufen geben wird.

Die von der AutoBild genannte Leistung von 300 PS aus einem 2,0 bis 2,2 Liter großen Motor ist zwar dank Aufladung sicherlich erreichbar, sie würde aber eine Abkehr vom bisherigen Vorgehen bei aufgeladenen Benzinern der BMW AG bedeuten. Die Motoren, die unter anderem in 335i und X6 xDrive50i verbaut werden, haben trotz Aufladung eine Literleistung um die 100 PS oder liegen gar darunter.

Da der eventuell kommende 1er SuperSport aber ein mehr oder weniger offizieller Ersatz für einen M1 sein wird, kann man auch eine derart hohe Literleistung nicht ausschließen. Denn der von der M GmbH überarbeitete Motor im künftigen BMW X6 M wird ebenfalls eine Literleistung von deutlich über 100 PS haben.

Es spricht also nichts dagegen, dass es im 1er SuperSport ebenfalls eine modifizierte Version eines Motors geben wird, der in den AG-Modellen eine Literleistung von 100 PS zumindest nicht deutlich übersteigt. Wir dürfen gespannt sein, welche Ausbaustufen BMW tatsächlich anbieten wird.

(Bild: AutoBild)

  • Lennardt

    ui.. die Front sieht aus wie ein Schlag in den Nacken :-!

  • fc

    aua..würde der wirklich so aussen , bleib ich lieber beim alten

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden