Erste Bilder und Infos zum BMW M5 F10

BMW M5 | 10.01.2009 von 0

Beim britischen Automagazin Car sind ein paar Spyshots aufgetaucht, die uns wahrscheinlich einen ersten Prototypen des künftigen BMW M5 F10 zeigen könnten. Zunächst deutet der …

f10m5-1

Beim britischen Automagazin Car sind ein paar Spyshots aufgetaucht, die uns wahrscheinlich einen ersten Prototypen des künftigen BMW M5 F10 zeigen könnten. Zunächst deutet der hinterherfahrende BMW M5 E60 darauf hin, dass vor ihm ein Versuchsträger seines Nachfolgers fahren könnte. Außerdem sind die vier Endrohre des Prototypen ein relativ deutlicher Hinweis.

Über die Motorisierung sind zwar noch keine Details bekannt, aber es gilt als sicher, dass sich der nächste M5 vom Hochdrehzahl-V10 der aktuellen Generation verabschiedet und stattdessen von einem V8-Biturbo angetrieben wird. Gründe hierfür sind vor allem ein niedrigerer Verbrauch, aber auch ein besseres Verhältnis von Gewicht und Leistung. BMW wird dabei vermutlich nicht das Spiel von Audi mitspielen und den neuen M5 mit über 580 PS ausstatten, nur um mehr Leistung als im RS6 anbieten zu können. Stattdessen ist mit einer moderaten Leistungssteigerung auf 530 bis 550 PS zu rechnen – kombiniert mit einer relativ deutlichen Senkung des Verbrauchs.

Ob der Turbomotor mit seiner grundlegend anderen Charakteristik gut ange- nommen wird, bleibt abzuwarten. Grundsätzlich passt meiner Meinung nach ein in jedem Drehzahlbereich drehmomentstarker Motor besser in eine Hoch- leistungslimousine als der aktuelle Hochdrehzahlmotor, der einem Sportwagen besser zu Gesicht stünde.

Es gibt Andeutungen, dass BMW auch den kommenden BMW M5 mit Hybrid-Technik ausrüsten könnte. Diese könnte, in Anlehnung an das Formel 1-Projekt, KERS genannt werden, um ihre sportliche Ausrichtung zu betonen. Es ist auf jeden Fall davon auszugehen, dass BMW die in der Formel 1 angewandte Hybrid-Technologie zumindest im Marketing-Jargon auch auf die Serienmodelle übertragen wird. Man sollte also keineswegs überrascht sein, wenn der künftige V8-Motor Unterstützung von einem Elektromotor bekommt. Neben einer weiteren Verbrauchssenkung lassen sich durch die zusätzliche Leistung natürlich auch bessere Fahrleistungen realisieren.

Da der normale BMW 5er F10 erst im Frühjahr 2010 auf den Markt kommen wird, halte ich persönlich eine Premiere des M5 F10 vor 2011 für hochgradig unwahr- scheinlich. Eventuell sehen wir aber schon Ende 2010 oder Anfang 2011 ein erstes Concept Car, das uns einen guten Eindruck davon vermitteln könnte, was uns beim neuen M5 optisch erwartet.

f10m5-2

f10m5-3

Noch mehr Bilder gibts direkt beim Car magazine.

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden