116d – BMW bietet ab März neuen Basis-Diesel im 1er an

BMW 1er | 7.01.2009 von 4

Interessante Neuigkeiten erreichen uns aus England und den BeNeLux-Staaten. Auf der Homepage von BMW UK finden sich ausdrückliche Infos zu einer neuen Motorisierung, nämlich dem …

1er-e87

Interessante Neuigkeiten erreichen uns aus England und den BeNeLux-Staaten. Auf der Homepage von BMW UK finden sich ausdrückliche Infos zu einer neuen Motorisierung, nämlich dem BMW 116d. Dieser soll 115 PS leisten und ein maximales Drehmoment von 260 Newtonmeter haben. Dabei soll er einen EU-Normverbrauch von 4,4 Litern auf 100 Kilometer schaffen – ein weiterer Zehntelliter weniger als der ebenfalls sehr sparsame 118d mit 143 PS.

Der Motor genügt, um den BMW 1er in 10,2 Sekunden auf Landstraßentempo zu beschleunigen und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 202 km/h. Laut dieser Preisliste ist der neue 116d etwa 1300€ günstiger als der 118d und etwa 1300€ teurer als der 116i. Ob der Motor auch in Deutschland kommt, steht allerdings noch nicht fest. Es gibt weder eine offizielle Pressemitteilung noch irgendeine andere Äußerung diesbezüglich von offizieller Seite.

(Foto: netcarshow.com)

  • Timbo

    Also ich fände den 116d auch für den deutschen Markt ausreichend motorisiert. Im Vergleich zum 116i ist der 116d wohl eher die spritzigere Einstiegsvariante.
    Außerdem für den Flottenverbrauch sehr dienlich wie ich finde. Vom aktuellen Preiskampf müssen wir ja gar nicht sprechen…
    Würde mich um eine baldige Auflösung des Geheimnisses um eine eventuelle Markteinführung in Deutschland freuen.

  • opamithut

    SSSUUUPPAAA – das ist ja wieder ein BMW wie er im Buche steht – spritzig, – ja geradezu rasant – und dazu schön sparsam! 0,1L weniger als der 118d – klasse! Das wird sicher ein Verkausschlager! Also Leute holt euch den sparsamen, spritzigen und denkt dran: immer hübsch langsam fahren!

    Ach – tut mir bitte einen Gefallen – bleibt in der Stadt und mir aus den Füssen – danke!

  • Timbo

    Hallo opamithut. Ich meinte natürlich spritzig im Vergleich zum 116i. Den bin ich nämlich schon gefahren und der zieht kein Hering vom Teller. Der 116d würde da sicherlich besser gehn.
    Aber Du hast sicherlich recht vielleicht sollte BMW besser eine Variante um die 400 PS für den 1er bringen, das wäre dann natürlich ein echter Verkaufschlager und passt so richtig schön in die Zeit schliesslich verkauft BMW nur solche PS Boliden, gell?
    Naja, der Rest kann dann bei VW und Audi kaufen….

  • Pingback: Sparen mit dem neuen BMW 116d()

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden