Smart kündigt Konkurrenz für den MINI E an

MINI | 9.12.2008 von 0

Der vor kurzem von BMW vorgestellte MINI E, der ohne eigene Schadstoff- emissionen rein elektrisch angetrieben wird, bekommt offenbar Konkurrenz von der Daimler-Tochter Smart. Während …

Der vor kurzem von BMW vorgestellte MINI E, der ohne eigene Schadstoff- emissionen rein elektrisch angetrieben wird, bekommt offenbar Konkurrenz von der Daimler-Tochter Smart. Während der MINI zunächst nur an 500 asugewählte Kunden in den USA sowie 50 Kunden in Berlin im Rahmen von Leasingverträgen vermietet wird, will Smart sein Elektro-Auto verkaufen. Allerdings plant Smart einen Marktstart im Jahr 2012, bis dahin bleibt es wie beim MINI E bei einer Kleinserie. Bis dahin gibt es vermutlich auch aus dem BMW Konzern ein Elektro- auto für den normalen Kauf.

Neben einer Serienversion des MINI E ist im Rahmen von Project i auch ein BMW 1er mit der Technik des MINI E denkbar, der im Stadtverkehr die selben Vorteile wie der MINI mitbringen würde, allerdings über mehr Stauraum verfügen würde. Selbiger ist beim MINI E durch die platzintensive Unterbringung von Batterien und E-Motor fast nicht mehr vorhanden.

(Foto: t-online.de)

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden