BMW 330xi gewinnt Mittelklasse-Bronze im AMS-Dauertest

BMW 3er | 3.12.2008 von 0

Die Auto Motor und Sport hat den BMW 3er Touring mit Allradantrieb xDrive einem 100.000 Kilometer-Dauertest unterzogen. Dabei erreichte der 330xi E91 insgesamt das drittbeste …

Die Auto Motor und Sport hat den BMW 3er Touring mit Allradantrieb xDrive einem 100.000 Kilometer-Dauertest unterzogen. Dabei erreichte der 330xi E91 insgesamt das drittbeste Ergebnis aller getesteten Mittelklasse-Fahrzeuge, hinter dem Audi A4 und dem Ford Mondeo. Getestet wurde noch die Pre-Facelift-Version. Der komplette Test lässt sich hier nachlesen.

Auch wenn sich der Text überwiegend mit negativen Punkten beschäftigt, stellt die Bronze-Medaille dennoch einen Erfolg dar. Kritisiert werden neben dem Abrollkomfort auch ein relativ hoher Verbrauch sowie eine nicht befriedigende Lenkung. Besonders der letzte Punkt ist merkwürdig, schließlich ist das Fahrverhalten des 3er BMW normalerweise über jeden Zweifel erhaben. Die AMS spekuliert, dass hieran der Allradantrieb xDrive einen Anteil hat.

Der hohe Verbrauch hat neben dem Allradantrieb noch andere Ursachen: Das Testfahrzeug verfügt noch nicht über die Sparmaßnahmen von Efficient Dynamics und hat noch den alten 258 PS-Motor verbaut, der seit dem Facelift durch den sparsameren 272 PS-Direkteinspritzer ersetzt wurde.

(Foto: AMS)

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden