BMW bringt Vierzylinder-Benziner in den USA

BMW 3er | 5.09.2008 von 2

Wie sowohl Edmund’s als auch leftlanenews berichten, wird BMW in absehbarer Zeit die 2-Liter-Vierzylinder BMW 320i und BMW 120i auch in den USA anbieten. Diese …

Wie sowohl Edmund’s als auch leftlanenews berichten, wird BMW in absehbarer Zeit die 2-Liter-Vierzylinder BMW 320i und BMW 120i auch in den USA anbieten. Diese Motoren wurden dort bisher nicht angeboten, weil aufgrund der niedrigen Spritpreise und des Leistungshungers in den USA kaum Nachfrage nach diesen Motoren bestand. Durch die ständig weiter steigenden Spritpreise und die schlechte wirtschaftliche Situation in den USA steigt aber auch dort die Nachfrage nach spritsparenden Automobilen dramatisch. Auf diesen Zug will BMW nun offenbar auch aufspringen und ein Stück vom Kuchen abbekommen. Die guten Verbrauchswerte von 320i und 120i sprechen dafür, dass dieses Vorhaben durchaus erfolgreich werden kann.

  • proXi

    Ich hoff mal, dass die irgendwann auch nochmal bei den 4 Zylindern von den Saugern hinzu aufgeladenen Benzinern gehen. Für meine Begriffe sind die 4 Zylinder Benziner im Gegensatz zu den Dieseln und 6 Zylindern nicht sonderlich konkurrenzfähig. Da bieten Audi und Mercedes mit den aufgeladenen Triebwerken deutlich mehr!

  • Benny

    Das seh ich ähnlich. Wird höchste Zeit, dass da was passiert bei BMW. Der 1.4 TSI bzw. TFSI ist derzeit konkurrenzlos gut, das sollte man ändern!

Find us on Facebook

Bimmertoday

Tipp senden